BEGRIFFE MIT DEM ANFANGSBUCHSTABEN

 Q Q Q

Von Q wie

Qualität

bis W wie

Widerstand

Mit der Maus auf den Begriff klicken.
(Zum Öffnen und zum Schließen.)
Quellen elektromagnetischer Störungen

 

Elektrische Betriebsmittel,
die gegen elektromagnetische Störungen empfindlich sind,
sollen nicht in der Nähe von Quellen starker elektromagnetischer Felder angeordnet werden.
Solche Quellen sind z. B.:

– Schaltgeräte für induktive Lasten;
– Elektromotoren;
– Leuchtstofflampen;
– Schweißmaschinen;
– Gleichrichter;
– Schaltnetzteile;
– Frequenzumrichter (z. B. Wechselrichter) und Regler;
– Kompensationsanlagen;
– Aufzüge;
– Transformatoren;
– Schaltanlagen;
– Leistungsverteiler mit Stromschienen.

    Quelle: DIN VDE 0100-444 (VDE 0100-444):2010-10

 

Quellen elektromagnetischer Störungen

 

Elektrische Betriebsmittel,
die gegen elektromagnetische Störungen empfindlich sind,
sollen nicht in der Nähe von Quellen starker elektromagnetischer Felder angeordnet werden.
Solche Quellen sind z. B.:

– Schaltgeräte für induktive Lasten;
– Elektromotoren;
– Leuchtstofflampen;
– Schweißmaschinen;
– Gleichrichter;
– Schaltnetzteile;
– Frequenzumrichter (z. B. Wechselrichter) und Regler;
– Kompensationsanlagen;
– Aufzüge;
– Transformatoren;
– Schaltanlagen;
– Leistungsverteiler mit Stromschienen.

    Quelle: DIN VDE 0100-444 (VDE 0100-444):2010-10

 

elektro.tools
Der direkte Draht zu mir.

Wenn ihr Fragen habt oder Probleme,
meldet euch bei mir.
Ich versuche jede eMail zu beantworten.

Auch für Anregungen bin ich jeder Zeit zu haben.
Einfach das Kontaktformular ausfüllen.

Deine Mitteilung bitte.

5 + 6 =

Informationen

Harald Kühn
Seeweg
30827 Garbsen
Handy: 0174 30 94 208

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.