BEGRIFFE MIT DEM ANFANGSBUCHSTABEN G

 G G G

Von G wie

Gleichstrom

bis W wie

Widerstand

 

 

Mit der Maus auf den Begriff klicken.
(Zum Öffnen und zum Schließen.)

 

 

 

 

gleichzeitig berührbare leitfähige Teile | simultaneously accessible parts | parties simultanément accessibles

Leiter oder leitfähige Teile, welche gleichzeitig durch eine Person oder wo zutreffend durch ein Tier berührt werden können.

ANMERKUNG
Gleichzeitig berührbare leitfähige Teile können sein:
– aktive Teile,
– Körper,
– fremde leitfähige Teile,
– Schutzleiter,
– Erdreich oder leitfähiger Fußboden.

Conductors or conductive parts which can be touched simultaneously by a person or by an animal.

NOTE
Simultaneously accessible parts may be:
– live parts,
– exposed-conductive-parts,
– extraneous-conductive-parts,
– protective conductors,
– soil or conductive floor.

Conducteurs ou parties conductrices qui peuvent être touchés simultanément par une personne ou par un animal.

NOTE
Les parties simultanément accessibles peuvent être:
– des parties actives,
– des masses,
– des éléments conducteurs,
– des conducteurs de protection,
– le sol ou un plancher conducteur.

Quelle: DIN VDE 0100-200 (VDE 0100-200):2006-06

 

gefährliches aktives Teil | hazardous-live-part | partie active dangereuse

Aktives Teil in der Elektrotechnik

Aktives Teil,
von dem unter bestimmten Bedingungen ein schädlicher
elektrischer Schlag ausgehen kann.

Live part which, under certain conditions, can give a
harmful electric shock.
Partie active qui peut provoquer, dans certaines conditions, un
choc électrique nuisible.
Quelle: DIN VDE 0100-200 (VDE 0100-200):2006-06

 

geschlossener Elektroinstallationskanal | cable ducting system | système de conduits profilés

geschlossener Elektroinstallationskanal in der Elektrotechnik

Kombination mit geschlossenen Umhüllungen,
mit im Allgemeinen nicht rundem Querschnitt,
die es ermöglicht, isolierte Leiter, Kabel, Leitungen und/oder
Anschlussleitungen in elektrischen Anlagen einzuziehen und
auszuwechseln.

System of closed enclosures of non-circular section,
for insulated conductors, cables and cords in electrical installations,
allowing them to be drawn in and replaced.
Ensemble d’enveloppes fermées, de section non circulaire,
destiné à la mise en place ou au remplacement de conducteurs
isolés ou de câbles, par tirage, dans des installations
électriques.
Quelle: DIN VDE 0100-200 (VDE 0100-200):2006-06

 

Gefahrenzone

Gefahrenbereich in der Elektrotechnik

Bereich um unter Spannung stehende Teile, in dem beim Eindringen ohne Schutzmaßnahme der zur Vermeidung
einer elektrischen Gefahr erforderliche Isolationspegel nicht sichergestellt ist
Anmerkung 1 zum Begriff: Die äußere Begrenzung der Gefahrenzone wird als Abstand DL bezeichnet (siehe Bilder 1
und 2).

 
 
Quelle: DIN VDE 0105-100 (VDE 0105-100):2015-10

 

elektro.tools
Der direkte Draht zu mir.

Wenn ihr Fragen habt oder Probleme,
meldet euch bei mir.
Ich versuche jede eMail zu beantworten.

Auch für Anregungen bin ich jeder Zeit zu haben.
Einfach das Kontaktformular ausfüllen.

Deine Mitteilung bitte.

10 + 12 =

Informationen

Harald Kühn
Seeweg
30827 Garbsen
Handy: 0174 30 94 208

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.